Reisen

Bilder

Videos

Drohne

Tipps Tools Aktuelle Reisen und ein paar Reise Erinnerungen Kontakt
  Welt Europa Autoreisen        

Wilde Natur, behagliche Bergdörfer und ein weltberühmter Sohn

Das "Gebirge im Meer" wird Korsika genannt, "die Wilde" oder auch "Insel der Schönheit". Bei den inselverwöhnten Griechen hieß sie sogar "Kalliste - die Schönste". Das Korsika zudem die bevölkerungsärmste Insel im Mittelmeer ist, macht sie nicht weniger attraktiv. Herrliche Küstenregionen mit mediterranem Flair und mehr als 50 über 2000 Meter hohe Berge prägen das Gesicht der Insel; kleine verträumte Weiler mit ihren Ziegenbauern laden zum Erkunden ebenso ein wie die mit Wehrtürmen bestückten mittelalterlichen Dörfer oder die malerischen Gassen der Städte. Und dass es auf Korsika immer noch eine bekannte Familie namens "Bonaparte" gibt, versteht sich wohl von selbst.

in Reisevorbereitung

Geplant Fahrt über die Schweiz nach Lecchione(I) Freunde besuchen, weiter mit der Fähre von Savona(I) nach Bastia(F) dann durchs wilde Korsika:-)

Hochgebirge, Strände, Laubwälder, Kreideklippen und das typische mediterrane Buschland, das im Frühling in tausend Farben blüht: Korsika hat mehr landschaftliche Vielfalt zu bieten als jede andere Mittelmeerinsel. Die scheuen Wildschafe und den seltenen Zwerghirsch, der einst nur knapp seiner Ausrottung entging. Aber auch Schildkröten und Sturmtaucher, Fischadler und Flamingos, Pottwale und Delphine gehören zu den Stars dieser Insel. Zu den Stationen unserer Reise durch das wilde Korsika zählen das Cap Corse. Dieser nördlichste Landzipfel dient als Trittstein des großen Vogelzugs zwischen Europa und Afrika. Von April bis Mai rasten hier 225 Vogelarten, mehr als die Hälfte der gesamten europäischen Vogelfauna. Zweitens die Macchie, das mediterrane Buschland: Dort hoffen wir das Brutgeschäft der Landschildkröten beobachten zu können und pirschen Wildschweinen hinterher, die auf Korsika zwar weit verbreitet, aber überaus scheu sind. Drittens das Meer: Die Küstengewässer Korsikas sind eine Art Speisekammer für Wale und Delphine. Hier leben zwei- bis viermal so viele Meeressäuger wie im restlichen Mittelmeer. Und viertens die Laubwälder: Bis ins 19. Jahrhundert war die Esskastanie der Brotbaum Korsikas, und noch heute werden viele typische Gerichte aus Kastanienmehl hergestellt. Die herbstliche Farbenpracht der Kastanienwälder in den nordöstlichen Tälern gehört zu den schönsten Landschaftsbildern der Insel. Und zuletzt die Berge: Sie sind die Heimat der Mufflons, der europäischen Wildschafe. Anders als in Mitteleuropa wurden die korsischen Wildschafe jedoch nicht von Menschen angesiedelt, sondern leben dort bereits seit Urzeiten.

Wenn wir Mitte Juni zurück sind gibt es mehr...

Thommy

zurück zu tominfo

 

 

 
 

 

 

 

 

 

Ein paar Reiseberichte- Bilder und Videos, Tools werden nach und nach aktualisiert. Seit diesem Jahr ist auch die Drohne Mavic Mini2 in der Luft, die uns tolle Bilder/Filme liefert, die wir natürlich auch hier präsentieren wollen

 

Heute hier, morgen dort, bin kaum da, muss ich fort
Hab mich niemals deswegen beklagt
Hab es selbst so gewählt, nie die Jahre gezählt
Nie nach Gestern und Morgen gefragt...Hannes Wader

Kofferpacken - was nehmen wir mit?

Info - Reiseapotheke, alles dabei?

Auto Maut und Abzocke

Reisekriminalitaet, steigt in vielen Ländern

Mücken lästig, was tun?

Die Pfalz, ein paar Tipps und mehr zur Pälzische Sproch

Corona hält uns in Grenzen, deshalb nur ein paar Tage an die Elbemümdung und ins neue Land

San Vincenzo im Spätjahr kann die Toskana noch locken? Die Etrusker - Eisenbearbeitung, Pizzaerfinder und wie funktionert eine Fischtreppe?

2022

2022 war unsere Reiselust ungebrochen. Es ging im Mai 2022 über das Loiretal, nach Südfrankreich, fahren die Nordwestküste von Spanien bis nach Santiago de Compostela, über Porto, Lissabon nach Lagos und natürlich eine andere Streck wieder zurück.

2022 Mit einer kurzen Unterbrechung ging es noch nach Holland/Zeeland an die Nordseeküste und die Drohne im Sinkflug nach Zoutelande

2022 wir wollen nochmal schnell nach Samos, es geht wieder mit der Fähre von Italien nach Griechenland, so auch (nach Plan) wieder zurück.

 

2021

Im Oktober 2021 schnell mal noch an den Gardasee Malcesine & Monte Baldo

2021

!Aktueller Bericht 2021 2021 - Yipeaah - es ging wieder los - 4,5 Wochen nach Griechenland, dieses mal mit Auto und Fähren LINK

 

 

Katovice (Tschechei) Mumien und die älteste Apotheke Europas

Hotel Ahornhof Bayern 2019 AI mehr oder weniger!

Juni 2019 Margarethenschlucht (atwork)

Watzmann - Schicksalsberg

Kalbe who is f.. is Kalbe

Weimar (Lyrik)

Juni 2019 Samos (mit Ikaria)

Die Insel der Hundertjährigen

April 2019 Louvre Paris, nachdem wir so oft in Paris waren, war der Louvre mal dran

April 2019 Rambouillet Paris, der Staatsminister läd hier seine Gäste ein.

August 2018 Insel Cres - als Jugendlicher dagewesen, Zeit für ein Revival

August 2018 Venedig mit dem Valparetto durch die Kanäle

Juni 2018 Samos ist immer eine Reise wert

August 2017 Versemeer Holland. Seit Koemann und Rijkaard nicht mehr an erster Stelle

August 2017 Tagesausflug Gent - lange ist es her, da waren wir öfters zum Genter Feste, bin gerade in der Nähe und es ist an der Zeit nochmal vorbei zu schauen.

July-August 2017 Große Autorundreise über Rumänien - Türkei - Griechenland - Italien

Herbst 2016 Leon lernt fliegen

Mai - Juni 2016 Große Autorundreise Adriaküste - Albanien - Griechenland (special Limnos) über Italien zurück.

Die Insel Limnos, das unbekannte Naturparadies

Besuch der Athos - Klöster

Besuch Albert Schweizer in Gabun

Sao Tome - mehr als Kakao

Abtenau - zum österreichischen Fernsehkoch Buck - schlemmen und wandern

Bali - eine himmlische Reise

Pfalz - entlang der deutschen Weinstrasse

Kalbe - tiefstes Ostdeutschland

Magdeburg - Tagesausflug

Watzmann - Besteigung

Gomera Wandern und Essen

GR02 Rundreise

GR03 Delphi

GR04 Nordgriechenland

GR06

Wandern am Olymp

Kreta 87

Lesbos

Rhodos

Samos 01

KRKA Wasserfälle

Gabun Albert Schweitzer besuchen

Wandern auf Athos

2015 - zweimal nach Samos

Lindberg

Regensburg

Walhalla

Rothenburg ob der Tauber

Pfalz - Entlang der deutschen Weinstrasse

Korsika

Paris 04

Verdun 2020

Versailles

Sri Lanka

Thailand

 

Berlin

Bielefeld

Dietfurt

Frankfurt

Ludwigsburg

Ludwigshafen

 

Türkei Ephesus

Zypern

 

Trend

zygomaticus-major

zugspitztour

Wien

 
 
 

 

Kontakt

Impressum

AGB

Disclaimer

 

Facebookinstagrammfollow me

Tools

Hinter den Buttons sind keine Sharingcodes. Es sind nur Links zu meinen Seiten im Social Media Ihr könnt aber gerne die Seiten auf Euren Lieblingseiten sharen/teilen. lg thommy

Die Seite www.tominfo.de /www.tominfo.biz ist LSR frei - alle Artikel dürfen ohne Einschränkung verlinkt oder auf neudeutsch "geshart" werden. Alle Medien, Bilder, Texte, Videos etc. auf diesen Seiten sind geschützt und gehören Thomas Müller www.tominfo.de
Die Bilder dürfen geteilt, aber nicht für gewerbliche Zwecke genutzt werden.
Für gewerbliche Anfragen, bitte eine Mail an Kontakt
tominfo.de 1995 bis 2021
 
 

tominfo - news

Technik
Wir versuchen so gut es geht keine Cookies zu verwenden, es kann aber passieren, das wir Seiten verlinken, die ohne Cookies nicht leben können. Persönlich speichere ich keine Cookies und verwerte damit auch keine.
Derzeit werden die Seiten geändert oder der DSGVO angepasst.
Es sind von mir noch nicht alle Seiten freigegeben/Erreichbar @ThommyPfalz

Beschwerden/Streitschlichtung

Unter dem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären.
Allgemeine Informationspflicht nach § 36 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG):
Die Seite tominfo.de nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren im Sinne des VSBG teil.